Das Wichtigste zuerst

Lassen Sie uns zunächst kurz reflektieren, was Muaik eigentlich ausmacht. Warum hören Sie Musik? Ich persönlich höre Klaviermusik, um von ihren Klängen und Stimmungen ergriffen zu werden, bewegt oder verblüfft zu werden. Warum spielt der Pianist also letztlich Klavier? Um den Hörer zu bewegen oder oder mit seinen Klängen zu begeistern.

Auch der Klavierschüler spielt für Hörer: Im Konzert, für Familienmitglieder, für Freunde oder im Musikunterricht. Er möchte mit seinem Spiel die Hörer beeindrucken.Das Vorrangige ist also für mich, das zu verbessern, was einem ergreifenden Höreindruck am meisten im Wege steht.